Anmeldung für Kurse des Familienzentrums

Bitte vorab unsere Teilnahmebedingungen lesen!
Teilnahmebedingungen 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.2 KB
Bitte vorab unser Datenschutz Informationsblatt lesen!
Datenschutz Informationsblatt nach Art.
Adobe Acrobat Dokument 142.7 KB

Wut, Geschrei und andere starke Gefühle

 

Fühlst du dich auch manchmal total herausgefordert, wenn dein Kind einen Wutanfall hat und du gar nicht weißt, wie du ihm da wieder heraushelfen kannst? In diesem Workshop wollen wir uns mit den starken Gefühlen von Kindern beschäftigen. Warum weinen bzw. schreien Kinder, sind wütend oder traurig? Neben den Ursachen geht es auch darum, die verschiedenen Gefühlsausdrücke zu unterscheiden und Wege zu finden, mit starken Gefühlen umzugehen.

 

Referentin: Johanna Otte (Fachberater für Emotionale Erste Hilfe, Babytherapeutin)

 

Geschwister – Zwischen Liebe und Rivalität

 

Was macht die Geschwisterbeziehung so besonders? In diesem Workshop machen wir einen Streifzug durch die Geschwisterwelt. Im Mittelpunkt stehen folgende Themen: wie Beziehung zwischen den Geschwistern entsteht, welche Auswirkungen eine Geschwisterbeziehung auf das soziale Lernen hat, Rollen in der Geschwisterbeziehung, Rivalität und Aggressionen unter Geschwistern.

 

Referentin: Johanna Otte (Fachberaterin für Emotionale Erste Hilfe; Babytherapeutin)

 

Kinder und Ängste

 

In diesem Workshop geht es um die Fragen, warum Kinder Ängste

 

haben, unter welchen Bedingungen sie entstehen und welche entwicklungsbedingt bzw. erziehungsbedingt sind. Wir erarbeiten gemeinsam, wie man mit ihnen umgehen kann und diskutieren, welche Kinder sie schon selber bewältigen (und wie).

 

Referentin: Johanna Otte (Fachberaterin für Emotionale Erste Hilfe, Babytherapeutin)

 

Meilensteine der Sprachentwicklung

Die Fähigkeit, Sprache verstehen und als Kommunikationsmöglichkeit nutzen zu können, ist eine der faszinierensten und komplexesten Leistungen in der Entwicklung von Kindern. Die Kinder meistern sie mit einer erstaunlichen Selbstverständlichkeit. Doch was sollten Kinder in welchem Alter eigentlich können? Was kann man tun, um die

Sprachentwicklung zu fördern und anzuregen? Was ist auffällig und was nicht und ab welchem Zeitpunkt ist es wichtig, Hilfe zu suchen?

Referentin: Elisabeth Schnepf-Frahm (Logopädin)

Wenn das Lernen schwerfällt - über Lernschwierigkeiten

Lernen gelingt leider nicht immer. Besonders wenn Kindern das Lernen nicht ganz so leichtfällt, sind die täglichen Hausaufgabensituationen oft eine Belastungsprobe für die

gesamte Familie. Zügig sollen sie erledigt werden, aber plötzlich bummeln die Kinder, schauenverträumt durch die Gegend oder fragen alle fünf Minuten nach Hilfe. Diese oder

ähnliche Situationen kennen viele Eltern. Mitunter reagieren Eltern in solchen Augenblicken ungeduldig, gereizt, werden laut und manchmal fließen sogar Tränen. Was sind Lernschwierigkeiten? Woher kommen sie? Welche Arten gibt es und wie erkennt man sie? Und was kann man tun, um Kindern zu helfen. Über diese und andere Fragen wollen wir gerne miteinander ins Gespräch kommen.

Referentin: Kathrin Kagel (Zertifizierte Nachhilfelehrerin (IFLW); integrative
Lerntherapeutin)

Die Kosten für die Seminare betragen 40,00 € bis 60,00 € (Zeitstunde)je nach Referent/in. Zusätzlich kommen die Fahrkosten dazu (0,25€pro Kilometer).

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.