Online-Seminar Datenkraken überlisten: Digitale Selbstverteidigung für Eltern

Termin: 20.10.2021, 19.00 - 21.00 Uhr

Referentin: Luise Görlach

Kosten: kostenfrei

 

Anmeldungen unter: luise.goerlach@cjd.de

 

„Aber ich hab` doch nichts zu verbergen“ – Doch! Denn in den sozialen Medien, beim Chatten oder beim Online-Gaming hinterlassen wir täglich Spuren, die sensible Informationen über uns enthalten. Besonders Jugendliche sind bestens vernetzt und gehen neugierig auf digitale Entdeckungsreise. Ihre Daten werden dabei im großen Stil gesammelt von Datenkraken wie Google, Facebook und co, machen sie gläsern und somit zu einem leichten Opfer für perfekt zugeschnittene Marketingkampagnen. Doch weder Ihr noch Eure Kinder sind dem Ganzen hilflos ausgeliefert:

 

In diesem Workshop erhaltet Ihr einen Einblick in die Welt der Daten, lernt Grundbegriffe kennen und erfahren, wie Ihr und Eure Kinder sich sicherer vernetzen, surfen oder online spielen.

 

Der Kurs eignet sich auch für Einsteiger*innen, die mit dem digitalen Dschungel noch nicht vertraut sind.

 

 

Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft

Ort: Familienzentrum, Rudolf-Fritz-Straße 1a, Malchin

Termin: 14.10.2021, 19.00 – 20.30 Uhr

Kosten: 6,00 Euro p.P.

Referentin: Christian Krieg (Referent für Mediensuchtprävention) von LAKOST MV

 

Eltern, Schule, Freunde das sind die wichtigsten Sozialisationsräume in denen Kinder- und Jugendliche aufwachsen. Mit der Entwicklung des Internets und der Erfindung des Smartphones hat sich ein neuer Sozialraum geöffnet. Einer der von überall, zu jeder Zeit von jedermann genutzt werden kann. Die digitalen Medien verändern grundlegend die Art der Kommunikation in Schule, Beruf und Freizeit. Instagram, WhatsApp, YouTube bieten den Heranwachsenden einen neuen Raum, in dem sie sich austauschen und ihre Identität neu erfinden können.

 

Die langfristigen Folgen dieser „Always On“ Gesellschaft sind schwer abzusehen. Umso wichtiger ist es Kinder- und Jugendliche zu kompetentem Umgang mit Medien zu befähigen. Folgende Themen werden Inhalt des Webinars sein: Wieviel Medien braucht ein Kind? (Fernsehen, Internet, Smartphone), Aufwachsen mit Smartphone, Instagram, WhatsApp & Co und Medienabhängigkeit.

 

 

Kinderhausapotheke

Ort: Familienzentrum, Rudolf-Fritz-Straße 1a, Malchin

Termin: 01.11.2021, 19.00 – 20.00 Uhr

Kosten: 6,00 Euro p.P.

Referentin: Karin Bartels (Apothekerin)

 

In jeder Wohnung ist sie bei kleinen Notfällen wichtig: die Hausapotheke. Für Kinder sollte sie einige Extras enthalten, denn nicht alle Medikamente eignen sich für Groß und Klein. Welche Hilfsmittel und Verbandsmaterialien sowie Medikamente sollten in einer gut ausgestatteten Kinder-Hausapotheke enthalten sein? Alte Hausmittel und ebenso verschiedene Heilpflanzen können nützliche Begleiter sein.

 

 

Mütter und Schuldgefühle

Ort: Familienzentrum, Rudolf-Fritz-Straße 1a, Malchin

Termin:

Kosten: 6,00 Euro p.P.

Referentin: Johanna Otte (Trageberaterin)

 

In diesem Seminar wollen wir uns dem Thema Schuldgefühle nähern. Es geht darum herauszufinden, wozu Schuldgefühle eigentlich gut sind, dass Mütter stark zu Schuldgefühlen neigen und wie man „gute“ und „schlechte“ Schuldgefühle voneinander abgrenzen kann. Wo kommen sie her? Wann tauchen sie gern bei Frauen auf? Wie kann man sie nutzen und wo verhindern sie Beziehungen? Wir wollen uns auf die Suche nach Antworten begeben.

 

Anmeldung für Kurse des Sozialwerkes

Bitte vorab unsere Teilnahmebedingungen lesen!
Teilnahmebedingungen 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.2 KB
Bitte vorab unser Datenschutz Informationsblatt lesen!
Datenschutz Informationsblatt nach Art.
Adobe Acrobat Dokument 142.7 KB
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.