Veranstaltungsprogramm des Familienzentrums

aktuelles Programm unter Downloads

Anschrift

Familienzentrum

- Sozialwerk der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde 

Malchin Teterow e.V.

Rudolf Fritz Str. 1a

17139 Malchin

Tel. 03994 222206

familienzentrum@sozialwerk.net

 

Familien- und Begegnungsstätte Dargun

Demminer Str. 18

17159 Dargun

(keine Postadresse - Postadresse siehe Familienzentrum Malchin)

Tel. 039959 331920

 

Mitarbeiter

Kathleen Bertow

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Tel. 03994 299 33 05

       0176 57726119

E-Mail:familienzentrum@sozialwerk.net

           kathleen.bertow@sozialwerk.net

 

Ruth Dahms

Gemeindepädagogin

Telefon: 03994 299 33 05

E-Mail: ruth.dahms@sozialwerk.net

Anke Lippasson

Dipl. Sozialpädagogin

Tel. 03994 2222 06

E-Mail: Anke.Lippasson@sozialwerk.net

 

Zentrum der Familienbildung

Zentrum der Familienbildung
Familienbildung im Planungsraum Demmin:

Amt Treptower Tollensewinkel
Amt Malchin am Kummerower See
Amt Stavenhagen
Amt Demminer Land
Stadt Demmin
Stadt Dargun
Projektskizze_ZdF Demmin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.8 KB

Zentrum der Familienbildung und Mobile Familienbildung wird gefördert vom

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV

Mobile Familienbildung

Mobile Familienbildung in Region Demmin
Projektskizze_Mobile Familienbildung Soz
Adobe Acrobat Dokument 120.4 KB

"Guter Start ins Leben" Projekt im Rahmen "Frühe Hilfen"

 gefördert durch:

Projektskizze Elterncafé
Angebot im "Guter Start ins Leben"
Projektskizze_ Elterncafe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.1 KB
Projektskizze Winterspielplatz
Angebot im "Guter Start ins Leben"
Projektskizze_ Winterspielplatz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.1 KB
Projektskizze "Familien-Lotse"
Projekt im "Guter Start ins Leben"
Projektskizze_ Familien-Lotse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.0 KB

Familienpaten

Familienpatenschaft
Gemeinschaftsprojekt: Familienzentrum, Sozialwerk EFG Malchin Teterow e.V. und Johanniter-Hilfsgemeinschaft-Güstrow

Jede Familie braucht manchmal Hilfe, wenn der Alltag ihr über den Kopf wächst. Wer in solchen Situationen nicht auf Verwandte, Freunde oder Nachbarn zurückgreifen kann, dem kann eine „Paten Oma“/ „Paten Opa“ oder „Familienpate“ zur Seite stehen. Die Paten arbeiten ehrenamtlich und stellen der Familie im Rahmen ihrer Patenschaft einen Teil ihrer Zeit zur Verfügung. Sie gehen in einer von ihnen selbst gewählten Zeit für einige Stunden in die Familie, um dort als Partner für Kinder und Eltern da zu sein. Die Patenschaft kann über einige Monate oder auch ein Jahr - manchmal auch länger - bestehen.
Familienpaten Fam Malchin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 477.0 KB

Impressionen

Familienbotschaft MV zu Besuch im Familienzentrum - ein Praxisbericht
Praxisbesuch Familienbotschaft MV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 377.2 KB

Geschwisterkurs im Krankenhaus in Demmin

Babybegrüßungstag im Rathaussaal in Malchin im Mai 2017